Vorbereitung 2018/2019 1. Mannschaft

Am 12. Juli 2018 startete die erste Mannschaft mit dem traditionellen Kick-Off in die neue Saison 2018/19. Nach einem etwa 30-minütigen Meeting liess man den Abend bei Wurst, Bier und Cola ausklingen und läutete die neue Saison ein.

Nach den ersten beiden Trainingseinheiten bestritt man ein erstes Testspiel gegen den FC Oberwinterthur 2 (4. Liga). Dabei ging die Anfangsphase gründlich in die «Hosen» und nach 25 Minuten lag man bereits mit 0:3 im Hintertreffen. Im weiteren Verlauf des Spiels steigerte man sich und nahm auch am Spielgeschehen teil. Der Lohn waren die ersten Tore der neuen Saison. Trotzdem konnte die Niederlage (3:4) nicht mehr abgewendet werden.

Beim zweiten Vorbereitungsspiel gegen Unterstrass 2 (3. Liga) konnte man sich insgesamt steigern. Das Defensivverhalten war klar besser und nach einem soliden und kämpferischen Auftritt ging das Spiel mit einem gerechten 1:1 zu Ende.

Dieses Jahr nahm man am 3./4. Liga-Turnier in Kloten mit 12 Mannschaften teil. Die Gruppenspiele dauerten 30 und die anschliessenden Klassierungsspiele 25 Minuten. Jedes Team bestritt 5 Spiele. Bei grosser Hitze eine Herausforderung an die Ausdauer und den Willen. Diesen Event konnte man auf dem sehr guten 2. Schlussrang beenden. Dabei spielte man gegen die 3. Ligisten Zollikon 1:1 und Niederweningen besiegte man mit 1:0. Nur beim eigentlichen Finalspiel gegen Bülach 1 (3. Liga) musste man das Feld als klarer Verlierer (0:4) verlassen. Wie sagte Trappatoni «wie Flasche leer»! Bei der 3. Ausführung dieses Turniers war es das erste Mal das ein 4. Ligist bis ins Finale vorgestossen ist.

Leider verlor man eine Woche nach dem guten Auftritt in Kloten beim Cupspiel gegen das eben in die 4. Liga abgestiegene Neunkirch mit 1:2. Eine unnötige Niederlage da man eigentlich das bessere Team gewesen ist. Doch eine durchzogene Leistung genügte gegen einen cleveren Gegner nicht um eine Runde weiterzukommen.

Trotzdem kann das Fanionteam mit guten Gefühlen, Optimismus und Selbstvertrauen in die am kommenden Wochenende beginnende Saison starten, denn das letzte Testspiel gegen den guten 3. Ligisten Phönix-Seen konnte nach einer, insbesondere in der 1. Halbzeit, überzeugenden Leistung mit 3:2 gewonnen werden.

Insgesamt eine sehr zufriedenstellende Vorbereitungsphase. Wenn man es schafft die Blackouts zu minimieren und im Allgemeinen etwas konstanter zu werden ist eine Spitzenklassierung in der Meisterschaft durchaus möglich.

Von | 2018-08-20T11:04:49+00:00 August 20th, 2018|1. Mannschaft, Spielbericht|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar